Ergebnis 1 bis 4 von 4

Achs Manschetten rechts und links

Das ist eine Diskussion über Achs Manschetten rechts und links im Bereich Technik des Quadro 3 / QV3 ; ...

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    01.04.2022
    Ort
    Essen
    Beiträge
    16
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Achs Manschetten rechts und links

    Guten Abend zusammen .
    Mir ist am Quadro aufgefallen das die Gummi Manschette am rechten Rad sowie am linken Rad sich gelöst haben. Aufgefallen ist mir das nachdem ich die Lenkradsperre eingeschlagen habe. Meine Frage ist jetzt . . Was kostet mich der Spaß und kann ich das gegebenenfalls auch alleine machen ? Und woher bekomme ich jeweils die rechte und die linke Manschette her?
    Über eine Antwort würde ich mich freuen.
    Kann ich damit denn jetzt noch ohne mich zu Maulen weiterfahren ? Wollte eigentlich eine kleine Tour von Essen nach Radevormwald am Wochenende fahren .

    Grüße und danke im voraus

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    02.07.2016
    Ort
    30 km Südlich von Hamburg
    Beiträge
    566
    Downloads
    0
    Uploads
    0
    Moin Carsten

    Anbei einen Link zu einer Ersatz Manschette die schon von einem Kollegen aus dem Forum, erfolgreich eingebaut wurde. Er hat zusätzliche Seegeringen, statt die Drahtdinger, eingebaut. Du kannst seinen Beitrag (Mahei), oben im Rechten Suchfenster, hier im Forum suchen, so hast du die Möglichkeit aufkommende Fragen evtl. hierdrin zu finden.

    https://www.ebay.de/itm/4-x-Spurstan...53.m2749.l2649

    Gruss Nils

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    01.04.2022
    Ort
    Essen
    Beiträge
    16
    Downloads
    0
    Uploads
    0
    Moin Nils,
    Erstmal vielen Dank für deine Antwort. Ich hatte mir den Bericht mal durchgelesen. Ist echt mal eine gute Alternative dazu. Danke. Hoffentlich bekomme ich die Kugel Köpfe vernünftig ab ohne diese zu beschädigen. Mache das das erste mal. Hast du ein Tipp wie ich das problemlos schaffen könnte?
    Grüße aus Essen

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    02.07.2016
    Ort
    30 km Südlich von Hamburg
    Beiträge
    566
    Downloads
    0
    Uploads
    0
    Moin Carsten

    Die Demontage läuft im Normalfall problemlos ab. Wenn die Mutter gelöst wird, löst sich meist auch der Rest von alleine. Sollte dies nicht der Fall sein, Dann:
    - Sprüh ein wenig Rostentferner oder auch Schmiermittel (WD40) drauf.
    - Schraub die Mutter erneut drauf bis sie wieder anfängt zu festigen. Dann dreh sie ca. eine Umdrehung zurück, so dass du einen Spalt, zwischen Mutter und Aufhängung, erkennen kannst.
    - Jetzt mit dem Hammer auf die Mutter schlagen, um sie von der Aufhängung abzubekommen. Da darfst du auch beherzigt draufhauen.
    Sollte auch dies nicht helfen, dann hole einen Zweiten Hammer:
    - Den ersten Hammer/Hammerkopf hälst du auf die Unterseite der Aufhängung. Dort wo der Bolzen durchgeht.
    - Mit dem zweiten schlägst du auf die Oberseite der Aufhängung, bis der Bolzen sich löst. Funktioniert zu 99%.

    An der Spurstange selbst, nicht lösen, da der fixe Abstand wichtig ist für die Spur deines Quadros.

    Das ganze ist nicht schwierig und du wirst es schaffen.

    Viel Spass bei wechseln.

    Gruss Nils

Reklame

Reklame

Ähnliche Themen

  1. Quadro 4 (Problem) betrifft feststellbremse rechts
    Von hogedi im Forum Technik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.03.2018, 12:48
  2. Schaltereinheit links
    Von PoxiPower im Forum Biete
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.02.2016, 18:31
  3. Blinker hinten links
    Von Aubroehr im Forum Technik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.07.2014, 11:34

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Niemand landete auf diese Seite von einer Suchmaschine, noch nicht!

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •