Ergebnis 1 bis 9 von 9
Like Tree1Likes
  • 1 Post By babbemammebiker

Einfach nur enttäuscht und betrogen.

Das ist eine Diskussion über Einfach nur enttäuscht und betrogen. im Bereich Allgemeines des Quadro 350D ; ...

  1. #1
    Sausewind
    Gast

    Einfach nur enttäuscht und vom Hersteller fühle ich mich betrogen.

    Hallo.
    Ich habe mir im August 2014 beim einzigen hiesigen Händler hier in Trier eine Quadro 350 D gekauft. Ein Top-Case kam auch noch drauf. Schönes Teil in schwarz, zieht gut und für meine Zwecke optimal. Dachte ich mir bis zum Tag X. Der Tag der Freude wurde zum Tag der Enttäuschung,Probleme und Verzweifelung. Ich wurde Dauergast in der Werkstatt.
    Hier die Aufstellung der Werkstattbesuche.
    1. Halterung des Top Case brach ab.Ganz andere Halterung kam drauf. Rahmen musste geschweißt werden.
    2. Motor ruckelt beim anfahren auf das Extremste. Motor ging zwei mal aus während der Fahrt. Gesamte Kabelstrang wurde auf Garantie erneuert. Roller musste dafür total zerlegt werden. Windschild auch abgeschraubt.
    3. Beim Abholen aus der Reparatur nach 2 Wochen fiel mir ein ruckeln und wackeln des Windschildes auf. Die in der Werkstatt hatten die Schrauben das Schildes zu fest angezogen. Windschild riss. Erst abgestritten dann ersetzt. Wieder 1 Woche Werkstattaufenthalt.
    4.Roller zog auf einmal nicht mehr. Variorollen und Glocke auf Garantie erneuert. 2 Wochen Werkstatt.
    5. Zwischendurch mindestens 3 Werkstattbesuche weil er vorne in der Höhe Luft verlor.
    6. Zwischendurch mindestens 4 Werkstattbesuche weil der Quadro trotz gezogener Handbremse in Straßen mit leichtem Gefälle wegrollte.
    7. Kommentar der Werkstatt, das wäre nicht so schlimm und normal.
    8. Roller zog nicht mehr. Die Höchstgeschwindigkeit betrug nur noch 45 km. Rote Motorkontrolllampe ging an und nicht mehr aus. Habe Werkstatt angerufen und gefragt ob ich weiter fahren kann. Folgender Wortlaut vom Chef.: Fahr ruhig,wir wissen ja nicht was los ist. Lass es doch krachen und Öl spritzen.Dann wissen wir wo es dran liegt.
    9. Roller war 2 Wochen in der Werkstatt. Zylinderkopf erneuert. Anruf bei mir ich könnte ihn abholen.Nach Probefahrt wieder rote Lampe an. Umgedreht und direkt in die Werkstatt zurück.
    10. Roller nach 2 Wochen abgeholt und nach 5 Kilometer liegengeblieben mit dem selben Problem.
    Kühlwasser kochte. Nach Anruf und Bitte in der Werkstatt zwecks Abschleppen bekam ich folgende Auskunft. Fahr ruhig weiter,wenns kracht dann kracht es. Dann wissen wir wenigsten was kaputt ist. Ist ja noch Garantie.
    Ergebnis. Temparaturfühler erneuert und zweiten Fühler wegen Rückrufaktion eingebaut.
    11.3 Wochen Werkstattaufenthalt. Er hätte viel zu tun und es dauert. Davon abgesehen zahlt der Hersteller des Quadro viel zu wenig. Er würde da nur zuzahlen.
    Jetzt fahr ich den Quadro seit 3 Wochen ohne Beanstandungen.
    12. Am Freitag den 24.06.2016 aufleuchten der roten mir so bekannten Kontrollleuchte und Ruckeln im unteren Drehzahlbereich. Das Ruckeln war so stark, das ich fast nach hinten runter fiel. Nach Anruf in der Werkstatt bekam ich die Aussage zu hören.Wir haben jetzt eh keine Zeit. Wir haben soviel andere Reparaturen noch die anstehen. Komm mal Montag den 27.06.16 rein dann sehen wir mal. Mir ist dann der Kragen geplatzt und habe dann das erste Mal das Wort Wandlung in den Mund genommen. Darüber werde ich Morgen früh mit dem Händler sprechen,nötigenfalls über einen Anwalt.

    Nachtrag Heute am Montag 15 Uhr.
    War eben in der Werkstatt und hatte angenehmes Gespräch wegen der Wandlung. Bin heim und habe den Quadro leer gemacht. Zurück und binnen 2 Minuten hat er mir den Roller für 5300.- zurückgekauft. Danke... Super ! Jetzt überlege ich mir was ich jetzt kaufe.
    Geändert von Sausewind (27.06.2016 um 15:06 Uhr)

  2. #2
    Super-Moderator Avatar von MaHei
    Registriert seit
    22.07.2012
    Ort
    Sankt Augustin (zwischen Köln & Bonn)
    Beiträge
    1.202
    Spritmonitor Spritmonitor.de
    Quasi Glück im Unglück, dann drücken wir die Daumen das dein nächster Begleiter kein sorgenkind ist / wird.
    ---> Das sind keine Rechtschreibfehler, ich schreibe nur Freestyle. <---
    Bei euch sind's die Augen, bei mir die Tastatur die um Gnade winselt...

  3. #3
    Vikes1986
    Gast
    Ja da hast du eine extra Portion Pech mitgekauft.
    Bin mal gespannt was dein neues Fahrzeug sein wird.
    Bei mir hält sich es bis jetzt in Grenzen, habe aber erst 600km auf dem Digi Tacho �� Mal schauen was kommt.
    Drücke dir weiterhin die Daumen beim nächsten Gefährt.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.07.2014
    Beiträge
    161
    Spritmonitor Spritmonitor.de
    Sausewind, wie viel Geld hast du dadurch verloren?

    Ich habe auch so ein Montagsmodell erwischt. Gerade 240€ für Tausch der Lambdasonde bezahlt, nachdem er seit Wochen immer wieder dort war. Bisher wurden die zahlreichen anderen Dinge zwar immer auf Kulanz gemacht. Aber jetzt weigert sich quadro bzw MSA wohl bei den teureren Dingen. Und das finde ich dreist. Die Lambdasonde scheint keine Seltenheit, Motorleichte auch nicht, mein Tacho spinnt nun schon zum dritten Mal (einmal bereits Sensoren getauscht, danach immer nur gereinigt). Das kann es echt nicht sein. Leider ist meiner seit August aus der Gebrauchtwagengarantie und Herstellergarantie ist auch durch... Sonst hätte ich das Wort Wandlung langsam auch in den Mund genommen. Geht das eigentlich bei so vielen Fehlern auch nachträglich noch?
    Your time is limited. Don't waste it! (Steve Jobs)
    Drive Quadro350!

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Avatar von babbemammebiker
    Registriert seit
    25.09.2014
    Ort
    Ludwigshafen
    Beiträge
    305
    Spritmonitor Spritmonitor.de
    Kann davon auch ein Lied singen.
    Mein 350D BJ 2012 habe ich im Sept. 2014 als Vorführfahrzeug bei einem Motorradhändler für 5000€ gekauft.
    Da waren gerade 1800km auf dem Tacho. Eine Topcasehalterung und Koffer kam noch hinzu. Nach 2Monaten und ca.500km war die Topcasehalterung bzw. der Befestigungspunkt am Fahrzeug gerissen. Die Werkstatt hat dann geschweisst und nach weiteren 2Monaten und ca.800km das gleiche Übel an der selben Stelle. Dazu kam noch, das ich nicht richtig in die kurve legen konnte, weil das Fahrzeug vorne viel zu Tief stand. Die Werkstatt hatte daraufhin am HTS das Öl gewechselt und wieder aufgepresst.
    Ergebnis war minimal besser und man meinte, es läge an meienr Anfänglichkeit.

    Im Frühjahr 2015 brachte ich das Fahrzeug wieder in die Werkstatt mit dem gleichen Problem am HTS und wieder wurde Öl gewechselt und aufgepresst. Zudem war auch wieder der Topcasehalter zum xten mal gerissen.

    Im Sommer 2015 war dann, endgültig Schluss mit Lustig und ich erfuhr, dass das HTS defekt sei.
    Auf meinen Hinweis, auf Garantie, wurde mir sofort gesagt, es gäbe keine bei Verschleißteile und die Rep.würde 2500€ kosten.
    MSA würde 300€ übernehmen.

    Ich habe mir einen anderen Händler gesucht und bin fündig geworden.
    Bei ihm habe ich für das neue HTS nur 850€ bezahlt und MSA hat 300€ übernommen.

    Im Sommer 2016 hatte ich TÜV und da sind die Gelenkmanschetten an der Spurstange zu erneuern gewesen.
    Das Problem ist nur, die Manschetten bekommt man nicht einzeln. Sie gibt es nur komplett mit neuen Spurstangen.
    Kosten 370€ inkl. Montage, Spurvermessung und MwSt.
    Mein FH hat die Spurstangen nicht gewechselt, da sie die alten noch super waren und mir so die Kosten für Montage und Spurvermessen erspart. Lediglich die Manschetten hat er erneuert und die neuen Spurstangen hat er mir mitgegeben für den fall der Fälle. Was aber später wieder das Problem mit den Manschetten nicht löst.

    Jetzt ist auch noch die Drosselklappe defekt. Kostenpunkt ~500€ komplett.
    Zum Glück übernimmt MSA die Kosten für die Klappe und so bleiben noch ca.80-100€ zu zahlen übrig.

    Noch habe ich die Lust nicht verloren

    Uwe
    morgenmicha likes this.
    allzeit gute Fahrt wünscht der bmbiker

  6. #6
    Benutzer
    Registriert seit
    24.08.2015
    Beiträge
    93
    Hallo Uwe,

    mit deiner "Leidensgeschichte" kann ich bei weitem nicht mithalten, dafür habe ich meinen 350S zu kurz. Sind jetzt erst 10 Monate. Dafür muss ich sagen hat er schon erschreckend viele Problemchen gehabt, wenn man berücksichtigt, dass er von Mitte Dezember bis Anfang März nicht benutzt wurde.

    1. Zündschloss verursachte Kurzschluss und musste getauscht werden (nach knapp 5 Monaten)
    2. Bei Inspektion defekte Hupe festgestellt, Austausch
    3. Manschetten der Spurstangen gerissen, Tausch der Spurstangen (kurz nach Tausch des Zündschlosses)
    4. Batteriedefekt nach 7 Monaten trotz abklemmen im Winter und viel Langstreckenfahrt
    5. Riss des rechten Außenspiegels beim wirklich langsamen Überfahren eines Bahnübergangs, keine Ahnung wie so etwas passieren kann.

    Die meisten Defekte (bis auf Batterie und Spiegel) wurden zwar auf Garantie repariert, ärgerlich ist es aber trotzdem, denn die Werkstatt ist nicht mal eben um die Ecke. Sind so gut 80 km hin und zurück. Ich hoffe sehr, dass ich jetzt mal in einer Phase bin, in der es bis zur nächsten Inspektion im April/Mai 2017 keine weiteren Probleme gibt.
    ------------------
    Grüße
    Stephan Krätzschmar

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.07.2014
    Beiträge
    161
    Spritmonitor Spritmonitor.de
    Du machst einem ja wirklich Angst, Uwe. Drosselklappenteil wurde bei mir bei der ursprünglichen Fehlersuche auch getauscht, aber musste es nicht bezahlen, da es den Fehler der Lamdasonde nicht verbesserte. Es ist echt erschreckend, welch mindere quali da verbaut ist... Eigentlich müsste MSA bei allem 100% übernehmen, denn alle teile scheinen bei mehreren regelmäßig kaputt zu gehen, und bei dem einen auch mehrere von der potentiellen defekteliste :-(
    Your time is limited. Don't waste it! (Steve Jobs)
    Drive Quadro350!

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Avatar von babbemammebiker
    Registriert seit
    25.09.2014
    Ort
    Ludwigshafen
    Beiträge
    305
    Spritmonitor Spritmonitor.de
    hallo cyvr1

    zu meinem FH sind es > < auch gute 50km

    @ morgenmicha

    Die Lamdasonde ist in Ordnung war bei der ASU alles ok gewesen und TÜV auch ohne Mängel

    wegen der Kostenübernahme von MSA gibt es folgendes zu sagen:

    1. Mein Fahrzeug ist aus der 1.Baureihe 350D BJ 2012
    2. MSA hatte im Apr.2014 eine Rückrufaktion bezüglich Drosselklappe an alle FH geschickt
    3. Ich hatte das Fahrzeug erst im Sept.2014 bei einem Zweiradhändler gekauft, der den Austausch nicht machen ließ
    4. Es sind jetzt schon 2Jahre vergangen seit der Rückrufaktion
    5. MSA ist nach 2Jahren gesetzlich nicht mehr verpflichtet die vollen Kosten zu übernehmen
    6. Auf Kulanz wegen den anderen vielen Mängel wurden die Kosten bis auf die Montage übernommen

    Uwe
    allzeit gute Fahrt wünscht der bmbiker

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.07.2014
    Beiträge
    161
    Spritmonitor Spritmonitor.de
    das komische ist, mein Q kam auch problemlos durch TÜV und AU (zumindest habe ich Plakette), ohne dass der Fehler behoben war. Der wurde erst Wochen später nach den vielen anderen Versuchen erfolgreich lokalisiert. Also trotz defekter LS durch AU.
    Your time is limited. Don't waste it! (Steve Jobs)
    Drive Quadro350!

Reklame

Reklame

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

quadro 350d case

quadro roller 500

kontrollleuchte quadro site:www.quadro-forum.de

quadro Roller rfahrungen

quadro 350 hts probleme

quadro 350d abmessungen

quadro 3 wartungsintervalle

quadro inspektionskosten

quadro 350d einparken

quadro 350 forum site:www.quadro-forum.de

Motorradgarage für quadro 350d mit Topcase

quatro qv2

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •