Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Kopfdichtung

Das ist eine Diskussion über Kopfdichtung im Bereich Allgemeines des Quadro 350S ; ...

  1. #1
    Benutzer Avatar von DirkDD
    Registriert seit
    04.08.2014
    Ort
    Oberhausen, NRW
    Beiträge
    60

    Kopfdichtung

    Moin moin zusammen,

    letzte Woche hat es dann meine graue Maus erwischt

    Ich kam aus der Stadt und hatte plötzlich eine grüne Pfütze im linken Fußraum.

    Temperatur war aber im Normalbereich bei ca. 85c. Also konnte ja nix übergekocht sein?!

    Also ab zum Tel. und den Fachmann in Dorsten angerufen. Hmmmm...... der erklärte mir das er entweder zu

    warm geworden sei oder aber das die Kopfdichtung einen riss hätte und Öldämpfe ins Kühlwasser geblasen

    werden.

    Ich solle mir aber keine Sorgen und er würde mir direkt einen Fahrer vorbei schicken der die graue Maus abholt.

    Gesagt getan. 1 Stunde später ( Dorsten > Oberhausen) stand besagter Fahrer vor der Türe und ich half ihm

    noch beim verladen.

    Gestern dann am Tel: Das mit der Kopfdichtung hatte sich bestätigt und wenn alles klappt könnte ich sie heute

    wieder abholen

    Läuft alles auf Garantie

    Fand das einen klasse Service vom Rollershop in Dorsten und wollte das hier einfach mal los werden.

    War im übrigen die 2 S mit dem Kopfdichtungsproblem von insgesamt 12 die in Dorsten verkauft wurden.

    Scheint also nicht so ein großes Problem zu sein wie bei der D

    Lg
    Dirk

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von tb2202
    Registriert seit
    02.03.2014
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    342
    Spritmonitor Spritmonitor.de
    Hallo Dirk,
    Danke für die Info. Mein S ist auch aus dem Rollerladen. Ich hoffe mal, dass ich heil davon komme. Hattest du den Roller über Winter im Gebrauch, bzw. hast du ihn vorher warm laufen lassen im Stand bevor du jetzt los gefahren bist ?
    VG Thomas

  3. #3
    Benutzer Avatar von DirkDD
    Registriert seit
    04.08.2014
    Ort
    Oberhausen, NRW
    Beiträge
    60
    Zitat Zitat von tb2202 Beitrag anzeigen
    Hallo Dirk,
    Danke für die Info. Mein S ist auch aus dem Rollerladen. Ich hoffe mal, dass ich heil davon komme. Hattest du den Roller über Winter im Gebrauch, bzw. hast du ihn vorher warm laufen lassen im Stand bevor du jetzt los gefahren bist ?
    VG Thomas
    Jeaps sofern es trocken war hatte ich das Dreirad auch in Gebrauch. Und KFZ´s aller Art werde grundsätzlich NIE im Stand warmlaufen gelassen. Man fährt sie warm mit verminderter Drehzahl.

    Mfg
    Dirk

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Avatar von tb2202
    Registriert seit
    02.03.2014
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    342
    Spritmonitor Spritmonitor.de
    Hei,

    ich habe irgendwo gelesen, dass man den Roller erst im Stand warm laufen lassen sollen und beobachten, ob der Motor usw. auch weiterhin alles dicht ist.
    Ich weiss nicht, ob es hiuer irghendwo im Forum war, oder wo auch immer...............deswegen frage ich mal nach.
    Ich würde den auch erst langsam und nur mit geringer Drehzahl vorsichtig wieder aus dem Winterschlaf erwecken.

    Gruss,
    Thomas

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    23.08.2012
    Ort
    Wertingen
    Beiträge
    336
    Spritmonitor Spritmonitor.de
    Hallo Dirk,
    das gleiche Problem hatte mein S auch, da war die Kopfdichtung mit einem Haarriss defekt und Kühlwasser trat auch aus.
    Allerdings ging bei mir die Wassertemp. auf 103°C, wurde vom FMH alles auf Garantie rep.
    Das war nach ca. 1200km, seit dem kein Problem mehr, halte die Temp. aber im Auge.

    Das mit dem warmlaufen lassen glaub ich nur zur hälfte. Meiner läuft so lang bis ich mich gerichtet hab zum Losfahren, schätze das es ein paar Minuten sind mehr nicht, und dann mit halbem Gas warmfahren.

    Vg Roland
    Geändert von roland866 (11.02.2015 um 11:46 Uhr)
    Allzeit gute Fahrt wünscht dir/euch Roland

  6. #6
    Benutzer Avatar von DirkDD
    Registriert seit
    04.08.2014
    Ort
    Oberhausen, NRW
    Beiträge
    60
    Zitat Zitat von tb2202 Beitrag anzeigen
    Hei,

    ich habe irgendwo gelesen, dass man den Roller erst im Stand warm laufen lassen sollen und beobachten, ob der Motor usw. auch weiterhin alles dicht ist.
    Ich weiss nicht, ob es hiuer irghendwo im Forum war, oder wo auch immer...............deswegen frage ich mal nach.
    Ich würde den auch erst langsam und nur mit geringer Drehzahl vorsichtig wieder aus dem Winterschlaf erwecken.

    Gruss,
    Thomas
    In der Straßenverkehrsordnung heißt es dazu in § 30: "Bei der Benutzung von Fahrzeugen sind unnötiger Lärm und vermeidbare Abgasbelästigungen verboten. Es ist insbesondere untersagt, Fahrzeugmotoren unnötig laufen zu lassen […]."

    Dazu gehört auch warmlaufen lassen!!!

    Das warmlaufen lassen im Stand ist sogar schädlich und kann richtig gut Schaden verursachen am Triebwerk.

    Mfg
    Dirk

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Avatar von babbemammebiker
    Registriert seit
    25.09.2014
    Ort
    Ludwigshafen
    Beiträge
    305
    Spritmonitor Spritmonitor.de
    Hallo zusammen,

    also entgegen der STVO §30, steht im Bedienerhandbuch von Quadro folgendes:

    Bei längerer Standzeit sollte man das Fahrzeug nach dem starten einige Zeit im Standgas laufen lassen, damit das Motoröl alle Stellen im Motor vor dem Losfahren mit Öl bedeckt hat und es zu keinem Motorschaden mangels fehlender Schmierung kommt.

    zum Thema warmlaufen lassen:

    im Handbuch nichts gefunden, aber wenn ich mal an das Öl denke und die Temperaturen im Winter, lasse ich den Quadro lieber etwas länger im Stangas laufen und fahre die erste Zeit nur mit 1/4-1/2 Gas (Drehzahl nicht über 3500U/m) bei der Beschleunigung, warte bis meine Tempanzeige zu steigen beginnt und erst dann fahre ich auch mal bisschen flotter.

    Im Winter dauert es durch die kalten Temperaturen halt etwas länger mit dem losfahren.

    Bei Kurzstrecken denkt auch mal an den Auspuff, wenn dieser nicht richtig warm wird, kann das entstandene Kondenswasser nicht verdampfen und es lässt den Auspuff schneller von innen durchrosten.

    LG Uwe
    allzeit gute Fahrt wünscht der bmbiker

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Avatar von tb2202
    Registriert seit
    02.03.2014
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    342
    Spritmonitor Spritmonitor.de
    [QUOTE=babbemammebiker;5361]Hallo zusammen,

    also entgegen der STVO §30, steht im Bedienerhandbuch von Quadro folgendes:

    Bei längerer Standzeit sollte man das Fahrzeug nach dem starten einige Zeit im Standgas laufen lassen, damit das Motoröl alle Stellen im Motor vor dem Losfahren mit Öl bedeckt hat und es zu keinem Motorschaden mangels fehlender Schmierung kommt.


    Ich wusste doch, dass ich es irgendwo gelesen habe
    also lag meine Vermutung doch nicht allzu weit weg.
    hauptsache wir bekommen unseren Quadro irgedwie wieder zum Laufen und es macht wieder Spass !

    VG,
    Thomas

  9. #9
    Benutzer Avatar von DirkDD
    Registriert seit
    04.08.2014
    Ort
    Oberhausen, NRW
    Beiträge
    60
    Zitat Zitat von babbemammebiker Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    also entgegen der STVO §30, steht im Bedienerhandbuch von Quadro folgendes:

    Bei längerer Standzeit sollte man das Fahrzeug nach dem starten einige Zeit im Standgas laufen lassen, damit das Motoröl alle Stellen im Motor vor dem Losfahren mit Öl bedeckt hat und es zu keinem Motorschaden mangels fehlender Schmierung kommt.

    zum Thema warmlaufen lassen:

    im Handbuch nichts gefunden, aber wenn ich mal an das Öl denke und die Temperaturen im Winter, lasse ich den Quadro lieber etwas länger im Stangas laufen und fahre die erste Zeit nur mit 1/4-1/2 Gas (Drehzahl nicht über 3500U/m) bei der Beschleunigung, warte bis meine Tempanzeige zu steigen beginnt und erst dann fahre ich auch mal bisschen flotter.

    Im Winter dauert es durch die kalten Temperaturen halt etwas länger mit dem losfahren.

    Bei Kurzstrecken denkt auch mal an den Auspuff, wenn dieser nicht richtig warm wird, kann das entstandene Kondenswasser nicht verdampfen und es lässt den Auspuff schneller von innen durchrosten.

    LG Uwe

    Demnach sollte ja dann jedes Fahrzeug erst mal im Standgas warm laufen damit ja das Öl erstmal überall
    hin kommt.
    Unsere StVo sagt dazu eindeutig etwas anderes und es werden Knollen verteilt !!!

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Avatar von babbemammebiker
    Registriert seit
    25.09.2014
    Ort
    Ludwigshafen
    Beiträge
    305
    Spritmonitor Spritmonitor.de
    Zitat Zitat von DirkDD Beitrag anzeigen
    Demnach sollte ja dann jedes Fahrzeug erst mal im Standgas warm laufen damit ja das Öl erstmal überall
    hin kommt.
    Unsere StVo sagt dazu eindeutig etwas anderes und es werden Knollen verteilt !!!
    was kostet eine neue Kopfdichtung inkl. Reperaturkosten und Mwst oder sogar ein neuer Motor ???
    dann überlegt man sich schon, ob die STVO da Sinn macht.

    Aber bevor es falsch verstanden wird, ich halte mich auch an die STVO und fahre nach dem Starten des Motors los.
    Bis die Motortemperatur zu steigen beginnt, fahre ich wie schon geschrieben 1/4-1/2Gas.
    Ich wollte nur den Gedanken mal freien Lauf lassen und eure Meinung wissen.

    LG Uwe
    allzeit gute Fahrt wünscht der bmbiker

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Reklame

Reklame

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Niemand landete auf diese Seite von einer Suchmaschine, noch nicht!

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •