Ergebnis 1 bis 9 von 9

Parkbremse / Blockierung der Hydraulik

Das ist eine Diskussion über Parkbremse / Blockierung der Hydraulik im Bereich Allgemeines des Quadro 350S ; ...

  1. #1
    Neuer Benutzer Avatar von holzwurm
    Registriert seit
    01.11.2014
    Ort
    14974 Ludwigsfelde, Teltow-Fläming
    Beiträge
    15

    Parkbremse / Blockierung der Hydraulik

    Hallo "3-Rad"-Fans,
    zunächst vielen Dank an alle für die herzliche Aufnahme im Quadro-Forum!

    Meine Frage:

    Gemäß Betriebsanleitung soll beim Abstellen des Quadros auf dem Hauptständer auch die Feststellbremse auf "Lock" gestellt werden, um sodann bei eingeschlagenem Lenkrad die Lenkradsperre zu aktivieren.
    Soweit auch verständlich. Zumal damit wohl vermieden wird, dass irgend ein "Irrer" das Fahrzeug vom Hauptständer schieben kann und ......

    In meiner Werkstatt aber sagte man mir, man solle dir Parkbremse nicht aktivieren, um nicht die oder den Hydraulikzylinder dauerhaft unter Druck stehen zu Lassen.
    Auch verständlich.

    Wäre Euch dankbar, Eure Meinung darüber zu erfahren.

    Vielen Dank und herzliche Grüße vom Holzwurm aus Teltow-Fläming.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von babbemammebiker
    Registriert seit
    25.09.2014
    Ort
    Ludwigshafen
    Beiträge
    305
    Spritmonitor Spritmonitor.de
    hallo Holzwurm,

    natürlich hat die Werkstatt insofern Recht, wenn man das Fahrzeug mit der Parkbremse abstellt, wird die Hydraulik dauerhaft unter Druck gestellt.

    ES ist aber nicht so extrem schlimm wenn man ihn nicht über länger Zeit bzw. Tage mit der Parkbremse abstellt.
    Man kann seinen Quadro in der Stadt auch ruhig nur mit der Parkbremse abstellen und den Lenker immer einschlagen zum abschließen, sonst läßt sich die Parkbremse öffnen und der Quadro fällt um.
    Ihn auf den HS zu stellen, ist natürlich besser und die Parkbremse in der Öffentlichkeit immer mit benutzen, wie oben beschrieben.

    Uwe

    Ein schönes WE wünscht der bmbiker

    In der Garage, falls vorhanden, stellt man ihn immer auf den Ständer ohne Parkbremse und lässt auch den Lenker gerade stehn, aber abschliessen.
    allzeit gute Fahrt wünscht der bmbiker

  3. #3
    Super-Moderator Avatar von MaHei
    Registriert seit
    22.07.2012
    Ort
    Sankt Augustin (zwischen Köln & Bonn)
    Beiträge
    1.202
    Spritmonitor Spritmonitor.de
    Die Hydraulik wird nicht unter Druck gestellt das ist sie die ganze Zeit, lediglich ein Ventil sperrt den Ölfluss der nötig ist um das 3 Rad zu neigen/kippen.
    ---> Das sind keine Rechtschreibfehler, ich schreibe nur Freestyle. <---
    Bei euch sind's die Augen, bei mir die Tastatur die um Gnade winselt...

  4. #4
    Neuer Benutzer Avatar von holzwurm
    Registriert seit
    01.11.2014
    Ort
    14974 Ludwigsfelde, Teltow-Fläming
    Beiträge
    15
    Hallo MaHei,
    wenn ich das jetzt richtig verstanden habe, kann die Parkbremse grundsätzlich nach dem Abstellen arretiert werden, ohne Nachteile für die Hydraulik?
    Wäre natürlich von Vorteil, da mein 3 Rad grundsätzlich draußen stehen muss (leider).
    Viele Grüße,
    Harald

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Avatar von babbemammebiker
    Registriert seit
    25.09.2014
    Ort
    Ludwigshafen
    Beiträge
    305
    Spritmonitor Spritmonitor.de
    @MaHei

    ich frage jetzt mal, warum der Quadro immer, wenn ich die Parkbremse löse, vorne um 5-10cm nach oben geht ???

    wenn sich da kein Druck auf die Hydraulik stellt, dürfte der Qadro auch nicht nach unten gedrückt werden

    LG Uwe
    allzeit gute Fahrt wünscht der bmbiker

  6. #6
    Super-Moderator Avatar von MaHei
    Registriert seit
    22.07.2012
    Ort
    Sankt Augustin (zwischen Köln & Bonn)
    Beiträge
    1.202
    Spritmonitor Spritmonitor.de
    Hallo Holzwurm / Harald,

    ich sag mal "jein" mein Hauptanliegen war die Aussage sachlich richtig zu korrigieren, dass das Neigen / Kippen durch ein Ventil gesperrt wird. Im (ich glaube ausführlicheren englischen) Handbuch steht, dass der Parkbremshebel bei längerer Standzeit wie z.B. Überwinterung geöffnet / gelöst sein sollte. In wie weit man da jetzt einem evtl Schade zuvor kommen möchte vermag ich nicht zu sagen.

    Hier nochmal ein Schematischer aufbau des HTS, mitte Oben -> On Off Valve -> englisch für Ein Aus Ventil



    @babbemammebiker

    Das was Du Beschreibst macht mein Quadro auch, allerdings würde ich nicht sagen das es 5-10 cm sind. Allerdings macht er das auch nur wenn ich im aufgesessenen Zustand den Hebel betätige und abgesessen den Hebel öffne dies kommt daher weil das HTS auch gleichzeitig die Federung vorne ist und mit deinem Körpergewicht drückst Du die Federung halt etwas ein.

    Das was du
    ---> Das sind keine Rechtschreibfehler, ich schreibe nur Freestyle. <---
    Bei euch sind's die Augen, bei mir die Tastatur die um Gnade winselt...

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Avatar von babbemammebiker
    Registriert seit
    25.09.2014
    Ort
    Ludwigshafen
    Beiträge
    305
    Spritmonitor Spritmonitor.de
    @MaHei

    also ich habe die 5-10cm natürlich nicht gemessen, war nur so eine gefühlte/geschätzte Angabe

    du hast schon Recht, wenn du draufsitzt und die Bremse zumachst bzw. aufmachst, dann spielt das Körpergewicht eine Rolle.

    ich habe dies auch schon gemerkt, wenn ich den Quadro auf den Hauptständer gestellt habe und dann erst die Bremse zugemacht habe und sie dann wieder gelöst habe passierte nichts.
    Habe ich ihn jedoch mit zugemachter Bremse auf den HS gestellt und dann die Bremse aufgemacht ging er ein Stück hoch.

    Danke für deine ausführliche Beschreibung und Darstellung

    LG Uwe
    allzeit gute Fahrt wünscht der bmbiker

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Avatar von babbemammebiker
    Registriert seit
    25.09.2014
    Ort
    Ludwigshafen
    Beiträge
    305
    Spritmonitor Spritmonitor.de
    @Holzwurm / Harald

    hast du dir schon mal überlegt, wenn ein Motorrad aufgebockt ist, dass irgend ein "Irrer" das Fahrzeug vom Hauptständer schieben kann und das Motorrad hat keine Parkbremse.

    Also würde ich ihn bei längerer Standzeit einfach auf den HS stellen und die Parkbremse offen lassen.
    Zur Sicherheit gegen solche Irren, lege einen Keil unter das Hinterrad.

    LG Uwe
    allzeit gute Fahrt wünscht der bmbiker

  9. #9
    Neuer Benutzer Avatar von holzwurm
    Registriert seit
    01.11.2014
    Ort
    14974 Ludwigsfelde, Teltow-Fläming
    Beiträge
    15
    Hallo Babbemammebiker,
    hallo MaHei,

    vielen Dank für Eure ausführlichen Stellungnahmen/Ratschläge.

    Allzeit Sprit im Tank und Luft auf den Reifen,

    viele Grüße,

    Harald

Reklame

Reklame

Ähnliche Themen

  1. Quadro 350D (Frage) Feststell / Parkbremse
    Von MaHei im Forum Technik
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 18.09.2014, 18:09

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

quadro 350s

quadro 350d parkbremse nachstellen

wie stelle ich die Parkbremse beim quadro 300d nach

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •