Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16
Like Tree4Likes

Motorkontrolleuchte bleibt nach Start des Motors an !!!

Das ist eine Diskussion über Motorkontrolleuchte bleibt nach Start des Motors an !!! im Bereich Technik des Quadro 3 / QV3 ; ...

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Avatar von Rainer
    Registriert seit
    30.09.2019
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    135

    Motorkontrolleuchte bleibt nach Start des Motors an !!!

    Moin an alle
    Da ja ein schönes Wochenende vorhergesagt wurde, bin ich gestern in die Tiefgarage, um den QV3 zu wecken. Also die Plane runter und Flüssigkeitsstände geprüft. Öl und auch Kühlmittel auf vorgeschriebenem Stand, alles gut.
    Da er ja auf dem Hauptständer steht, Feststellbremse gelöst und gestartet. Der Startvorgang hat ein wenig (mehrere Umdrehungen des Motors) gedauert, leichte Drehung am Gasgriff aber dann sprang er an.
    Was mich nun nervös macht, die Motorkontrollleuchte ging nicht mit den anderen Kontrollleuchten aus, sondern bleibt an. Motor ausgeschaltet, Zündung aus und wieder an, neu gestartet, aber trotzdem bleibt die Leuchte an. Hab dann einige Runden in der Tiefgarage gedreht, ohne das mir was ungewöhnliches auffiel.
    Merkwürdigerweise habe ich im Dezember den QV3 für einige Runden rausgeholt, bin ein wenig gefahren, ohne das irgendetwas ungewöhnliches auftrat. Auch die MKL (Motorkontrollleuchte) blieb nicht an.
    Hab schon hier im Forum gesucht und gelesen, aber Beiträge mit diesem Problem sind schon einige Jahre alt, betreffen meist den Q350 oder 350S.
    Hat jemand eine Idee, oder muss ich sofort in die Werkstatt, es ist noch Garantie drauf. Aber die Werkstatt ist am anderen Ende von Hamburg, quer durch die Stadt.
    Meine Erstzulassung ist Oktober 2019 und er hat jetzt 3980km auf der Uhr.
    Vielleicht kann mir jemand helfen.

    Gruß Rainer


    Kleines Update:
    Eben halbe Stunde rumgefahren, alles funktioniert wie immer. Kühlung in Ordnung, also Thermostat tut was er soll. Lüfter springt an, geht wieder aus wenn die Temp runter ist usw.
    Beschleunigung perfekt. Alles so wie letztes Jahr, nur die MKL geht nicht aus.....
    Geändert von Rainer (20.02.2021 um 12:27 Uhr)
    Gruß Rainer

    ...manchmal braucht man eine ganze Tankfüllung Sprit,
    bevor man wieder klar denken kann...

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    02.07.2016
    Ort
    30 km Südlich von Hamburg
    Beiträge
    515
    Moin Rainer

    Vorweg schon mal: Alles ist zu 99% in Ordnung.

    Dieses „Problem“ ist nicht nur auf die beiden 350D & 350S vorhanden, sondern auch beim QV3.
    Als erstes muss ich nachfragen ob du wirklich die Motorwarnleuchte meinst? Sorry aber obwohl ich glaube das du hier schon richtig liegst, kann es halt jedem passieren �� oder ist es Ölwarnlampe/ Schraubenschlüsselsymbol /Serviceanzeige?
    Es könnte zumindest passen bei deinen gefahrenen km. Nach der „1.000“ wird automatisch nach + 3.000 km hinzugerechnet um die Lampe wieder zu aktivieren. Diese Inspektion ist empfohlen aber nicht notwendig also, falls es diese Lampe sein sollte, kannst du dies getrost ignorieren. Beim 350S kannst du folgendes machen. Zum resetten der Leuchte... im Gesamtkilometermodus also nicht Trip A oder Trip B die linke der beiden Cockpittasten gedrückt halten. Die Lampe erlischt und geht dann beim aktuellen Tachostand + 3000km wieder an.

    Sollte es die Motorwarnleuchte sein würde ich trotzdem keine Panik schieben. Bis heute kennen ich keine Berichte wo das fahren, mit leuchtender Motorwarnleuchte, zu Schäden geführt haben.
    Sollte wirklich was Defekt sein gibt es einige Möglichkeiten, wie folgt:
    Die Lambdasonde.
    Hier kannst du schnell nachschauen ob einer der Drähte an der Sonde selbst abgerissen ist. Die Lambdasonde sitzt an Auspuff.
    Die Einspritzdüse.
    In ganz seltenen Fällen kam nur ein fetter Strahl raus, das führt dann zur Fehlermeldung.
    Die Drosselklappe.
    Software?
    Ich weiß nicht ob es Softwareupdates für den QV3 gibt. Für die früheren gab es keiner.

    Ich würde dir folgendes empfehlen:
    Ruf bei deinem Händler an und beschreibe das Problem. Wenn er sagt du kannst fahren dann fahr in besuchen, in der Hoffnung, dass die Motorwarnleuchte noch immer an ist, wenn du bei ihn ankommst, den nur so kann er den Fehlespeicher auslesen.
    Grundsätzlich soll nichts passieren können da die Motorsteuerung ein einprogrammiertes Notlaufprogramm besitzt.

    Ich hoffe dir hilft das ein wenig.

    Gruss Nils

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Avatar von Rainer
    Registriert seit
    30.09.2019
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    135
    Moin Nils

    Vielen Dank für die seeehr schnelle Antwort. Ich hatte im stillen gehofft, dass du dich meldest.
    Also es ist definitiv die MKL. Die Service Leuchte kenne ich, auch das zurücksetzen dieser Leuchte
    mit der der Linken taste. Jetzt war es so, dass ich beim ersten Starten ja den Anlasser etwas länger
    drehen lassen musste, also länger genudelt, du weißt was ich meine.... Und beim zweiten
    Anlassen, als ich auch kurz am Gasgriff drehte, ging auch die Batterie Leuchte mit an, und leuchtete
    noch einige Sekunden, nachdem der Motor ansprang und lief. Dann ging sie aus. Kann es auch sein,
    dass eine Unterspannung der Batterie auftrat?? Ich bin der Meinung, dass ich sowas in einem der
    alten Beiträge auch gelesen habe. Bin aber nachher ja eine gute halbe Stunde rumgefahren, und das
    hätte die Batterie ja wieder laden müssen. Oder bleibt die MKL trotzdem an??
    Das andere was du aufgezählt hast, habe ich ja auch gelesen. Leuchtet mir auch alles ein, aber als
    ich gestern dann fuhr, lief er ja perfekt, würde er das auch machen, wenn einer dieser Fehler, Drosselklappe,
    Lambdasonde oder auch Einspritzdüse defekte hätten. Er nahm ja wunderbar Gas an, er beschleunigte
    so wie ich es immer gewohnt war und lief auch sonst ganz sauber.
    Meine Frage eben, würde einer dieser Defekte sich irgendwie bemerkbar machen, als wie nur durch die
    MKL die dauernd an ist????
    Fragen über Fragen, ich weiß, ich will nur vorab so viel wie möglich Informationen haben, bevor ich mit
    der Werkstatt spreche.

    Schönen Sonntag erstmal und viele Grüße
    Rainer
    Gruß Rainer

    ...manchmal braucht man eine ganze Tankfüllung Sprit,
    bevor man wieder klar denken kann...

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    02.07.2016
    Ort
    30 km Südlich von Hamburg
    Beiträge
    515
    Hi Rainer

    Gern geschehen. Für Freunde macht ich natürlich gerne etwas mehr ��

    Zu deinen Fragen:
    Kann es auch sein, dass eine Unterspannung der Batterie auftrat?? Ja, auch das ist schon mal vorgekommen.
    Oder bleibt die MKL trotzdem an?? Das ist eine Frage die viele schon öfters gestellt haben und leider gibt es keine sichere Antwort hierzu. Im Normallfall sollte sie wieder ausgehen, sofern es nur eine Überspannung gewesen ist.
    Grundsätzlich sollte man, wenn die Motorwarnleuchte konstant an bleibt, sich beim Fachhändler melden, einfach um sicher zu gehen.
    Versuche mal deine Batterie zu laden, auch wenn ich nicht wirklich glaube das deine Batterie hinüber ist, hat man schon davon gehört das die Original Batterien nicht die besten sind und auch diesen Fehler provoziert haben. Messe auch mal die Batterie um zu sehen ob er seine Leistung noch erbringt.

    Wie schon geschrieben vermute ich, dass du, nachdem du beim Händler gewesen bist keine Probleme haben wirst. In der Vergangenheit, nachdem der Fehlerspeicher ausgelesen wurde, ist die Motorwarnleuchte wieder aus.

    Mir fällt gerade ein, dass ich eine neue Batterie bei mir rumstehen habe. Falls du es möchtest kannst du vorbeikommen. Schick mir ne PN falls du das möchtest. Dann schicke ich dir die Adresse.

    Gruss Nils

  5. #5
    Benutzer Avatar von Blackbumblebee
    Registriert seit
    14.09.2020
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    44
    Hallo Rainer,

    ich hatte bei meinem auch schon mal das Vergnügen mit der MKL. Auch in dem selben KM Bereich +/- 1000 KM.
    Da ich keine Auffälligkeiten bemerkt hatte, bin ich einfach weiter gefahren. Das Lämpchen ging dann nache einigen hundert Kilometern wieder aus. OHNE irgendwas gemacht zu haben. Wenn irgendwas mit dem Motor wäre, würde, wie Nils es beschrieb, einen Notlauf geben. Oder irgendwas müsste auffallen bzw. dein Quadro wird sich bemerkbar machen.
    *****************************************

    ... es grüßt der Qooder-Fahrer Karsten ...

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Avatar von Rainer
    Registriert seit
    30.09.2019
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    135
    Moin Nils und Karsten

    Vielen dank für eure Antworten.
    Gerade so eine Situation, macht unser Forum so wertvoll. Wenn man Fragen oder Nöte hat, dass man Antworten bekommt, und wie in meinem Fall jetzt, einen auch beruhigen können.
    Also ich hab meinen Händler angerufen, und letztendlich hat er euch bestätigt. Wenn der QV3 problemlos läuft, einfach fahren. Aber es ist natürlich immer ein merkwürdiges Gefühl, daher habe ich einen Termin gemacht, und bringe ihn morgen , am Mittwoch hin. Der Service tippt auch auf die Lambdasonde oder eben Einspritzdüse. Es ist eben noch Garantie drauf, und deshalb lieber einmal mehr als weniger draufschauen.
    Und des weiteren habe ich auch tatsächlich den Welligen Kunststoff im Scheinwerfergehäuse direkt unter den Linsen entdeckt. Da hast du mich im November schon drauf gebracht , Karsten .Das habe ich auch gleich angegeben, damit sie mir den Scheinwerfer auf Garantie wechseln.
    Werde ein Update geben, wenn es erledigt ist.
    Vielen dank erstmal

    Gruß Rainer
    Blackbumblebee likes this.
    Gruß Rainer

    ...manchmal braucht man eine ganze Tankfüllung Sprit,
    bevor man wieder klar denken kann...

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    02.07.2016
    Ort
    30 km Südlich von Hamburg
    Beiträge
    515
    Moin Rainer

    Hört sich alles bestens an und Hilfe ist das A & O eines Forums. Also weiter so.

    Gruss Nils
    Blackbumblebee likes this.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Avatar von Rainer
    Registriert seit
    30.09.2019
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    135
    Moin Moin
    Bin heute zur Werkstatt gefahren. Und was soll ich sagen��, auf dem Weg dorthin ging tatsächlich die MKL aus. Hab dann mehrmals gestoppt, Motor aus und wieder gestartet. Alles gut, due MKL geht nach dem Starten aus, so wie es sich gehört����.
    Trotzdem weiter gefahren zur Werkstatt, und die ganze Geschichte vorgetragen. Der Chef hat dann noch bestätigt, dass wohl wirklich eine Unterspannung in der Batterie vorlag. Und durch die diesmal längere Fahrt, wurde sie ausreichend geladen, und somit erlischt dann die MKL wieder. Also ich bin wieder froh����. Wo ich aber nun schon da war, hab ich dann gleich die Verformung im Scheinwerfer gezeigt, FF6BE63D-D02A-44D3-9266-73F7AEEF063D.jpg 0B544037-75AF-4C75-87FC-44CD34F6FDD9.jpgund dafür wird jetzt ein Garantie Antrag bei MSA gestellt. Hoffe man kann es einigermaßen erkennen. Tja, und dann gut gelaunt wieder zurück durchs Sonnige Hamburg gefahren.
    Schöne Grüße erstmal
    Rainer
    Geändert von Rainer (24.02.2021 um 13:20 Uhr)
    Blackbumblebee likes this.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Avatar von Driver
    Registriert seit
    30.10.2012
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    481
    Ende gut alles gut, man muss auch mal Glück im Leben haben. Jetzt kannst Du das schöne Wetter in aller Seelen Ruhe genießen.

    Gruß aus Mönchengladbach
    Michael
    Rainer likes this.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Avatar von Rainer
    Registriert seit
    30.09.2019
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    135
    Moin moin

    Mal ein kleines Update. Gestern hat mein Händler angerufen, der neue Scheinwerfer ist eingetroffen. Muss jetzt nur noch Termin machen. Werde es mit der 5000er Inspektion zusammen machen lassen.

    Gruß Rainer
    Gruß Rainer

    ...manchmal braucht man eine ganze Tankfüllung Sprit,
    bevor man wieder klar denken kann...

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Reklame

Reklame

Ähnliche Themen

  1. Feststellbremse Nach- bzw. Einstellen
    Von MaHei im Forum Tipps & Tricks
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 07.08.2020, 18:34
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.12.2019, 20:12
  3. Inspektion nach Anzeige oder nach Serviceheft?
    Von Kaefer821 im Forum Allgemeines
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.12.2016, 09:00
  4. Sicherung nach 290 km durchgebrannt
    Von Kaefer821 im Forum Technik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.09.2014, 04:28
  5. mit dem Dreibein nach Holland
    Von Konrad62 im Forum Allgemeines
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 22.05.2013, 19:02

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Niemand landete auf diese Seite von einer Suchmaschine, noch nicht!

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •