Ergebnis 1 bis 9 von 9

(Noch)Keinen Roller aber viele Fragen

Das ist eine Diskussion über (Noch)Keinen Roller aber viele Fragen im Bereich Neu hier? des Community ; ...

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    27.05.2018
    Ort
    Nähe Münster in NRW
    Beiträge
    4

    (Noch)Keinen Roller aber viele Fragen

    Hallo Allerseits,

    bei meiner Informationssuche zu „Dreirädern“ bin ich auf dieses Forum gestoßen. Prima, das es das gibt.
    Zu meiner Person:
    Ich heiße Martin, bin 58 Jahre alt und fahre mit Unterbrechungen seit 40 Jahren Motorrad. Angefangen habe ich mit einem alten deutschen Motorrad, einer Tornax S 250 aus dem Jahr 1954. Bin aber dann schnell zur Yamaha SR 500 gekommen und dabei geblieben. Erst solo und seit 7 Jahren als Gespann. Bis auf eine Motorrevision erledige ich alle anfallenden Arbeiten selbst. Nicht schnell aber erfolgreich.
    Leider wird das Gespann längere Zeit ausfallen und ich brauche ein anderes Fahrzeug. Ich habe kein Auto und will auch keins kaufen. :-)
    Da ich 3 Räder für optimal und ausreichend halte, allerdings kein 2. Gespann kaufen möchte, bin ich auf 3Räder in Form eines „Rollers“ gekommen. Das Konzept des Quadro finde ich sehr gelungen, auch im Vergleich zur italienischen Konkurrenz.
    Ich plane also einen Quadro 350 zu kaufen. Aufgrund der chronischen Ebbe in der Portokasse allerdings kein Neufahrzeug. Ich hoffe, ich kann demnächst eine Probefahrt bei einem Händler in der Nähe (Hamm in NRW) machen.
    Fragen meinerseits an die erfahrene Gemeinschaft:
    ● Wie zuverlässig ist ein Quadro 350? Ich fahre rund 12.000 Kilometer im Jahr, auch täglich zur Arbeit und in den Urlaub und möchte nicht alle 2 Jahre ein neues Fahrzeug kaufen oder teure Reparaturen bezahlen müssen.
    ● Wie haltbar ist der Motor?
    ● Macht es Sinn sich ein gebrautes Fahrzeug mit einer Laufleistung von 20.000+- Km zu kaufen?
    ● Gibt es so was wie eine Reparaturanleitung/Werkstatthandbuch, dass die Wartung in Eigenregie erleichtert?
    ● Habt ihr vielleicht einen realistischen Richtwert dafür, wie teuer ein gebrauchter Quadto sein darf? Angebote gibt es ja durchaus, aber für ein 3 Jahre altes (oder noch älter) Fahrzeug noch 4.500 Euro?
    ● Auf was sollte ich besonders beim Kauf achten? (Einiges stand ja schon im Forum zu lesen.)
    Ich würde mich über den einen oder anderen Tipp und Hinweis freuen!

    Gruß

    Martin

  2. #2
    Neuer Benutzer Avatar von der_schrauber
    Registriert seit
    19.03.2018
    Ort
    91077
    Beiträge
    25
    Hi Martin ;-)

    Willkommen im Forum …

    Leider kann ich dir mit den meisten Fragen nicht weiterhelfen, bin selbst noch Neuling beim Quadro …

    Aber einiges davon wirst du bestimmt hier im Forum nachlesen können …

    Ich hab meinen Neu gekauft beim Händler …

    Da ich das Fahrzeug bei schönem Wetter für den Arbeitsweg nutze (täglich 90KM) hab ich innerhalb eines Monats schnell mal 1000 Km gefahren …

    Auch am Wochenende zur Ausfahrt macht er extrem Spaß, und vor allem ist er Sparsam und hat mit Topcase hat man einiges an Stauraum …

    Falls du ein Werkstatthandbuch brauchst, das kann ich dir per Mail zukommen lassen …


    Lg Andy

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Avatar von Driver
    Registriert seit
    30.10.2012
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    427
    Nabend Andy, wenn ich darf würde auch ich gerne auf Dein Angebot zurück kommen. Würdest Du mir bitte auch das Werkstatthandbuch zusenden?
    Mein Mail Adresse lautet:

    mumba245@arcor.de

    Vorab schon einmal Danke
    Gruß
    Michael

  4. #4
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    29.08.2017
    Beiträge
    23
    Guten Morgen,

    ich würde das Handbuch auch gerne haben. Meine Email: erwinmeyer@gmx.net dankeschön

    LG Erwin

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    25.02.2016
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    105
    Hallo Martin,
    schön dass du (womöglich bald) bei uns bist. Zu deinen Fragen:

    Quadro 3 ist das ausgereifte Modell und ist nach meiner Erfahrung zuverlässig. Die Modelle 350D und 350S hatten ein Paar Kinderkrankheiten auf die beim Kauf geachtet werden muss, diese findest du im Forum (Kühlerschalter, teilweise undichtes HTC, gebrochener Hauptständer). Wartungsintervalle sind kürzer als beim Motorrad - und das sollte man einhalten denn insbesondere Riemen ist schon ein Paar mal gerissen obwohl der äusserlich keine Verschleissanzeichen hatte.
    Der Motor, an Hubraum gemessen, hat recht wenig Leistung - nur 27 Ps und das spricht eingentlich für genügend vorhandene Reserven und Haltbarkeit auf Dauer. Ich bin mit dem Roller nach Sizilien und Griechenland gefahren - er überhitzt auch nicht im sonnigen Süden.
    An Zubehör gibt es nicht sehr viel, Tuningmöglichkeiten ebenfalls sehr begrenzt.
    4.500 Eur für ein gebrauchtes 3 Jahre altes Quadron 3 währe sher gut, für 350D - zu viel, wobei hast du schn den Neupreis gesehen ? Günstig sind die nicht und wenn man ein Motorradführerschein hat ist ein gebrauchtes Motorrad auch die erste (und wesentlich günstigere!) Wahl. Mit 3 Räder kann man nählich genauso gut umfallen wie mit 2.

    Grüsse, Dim

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Avatar von Driver
    Registriert seit
    30.10.2012
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    427
    Hallo Andy, vielen Dank für das Werkstatthandbuch. Ist ne interessante Lektüre hoffe allerdings das ich sie nicht benutzen muss.


    Schönen Tag noch
    Michael

  7. #7
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    27.05.2018
    Ort
    Nähe Münster in NRW
    Beiträge
    4
    Danke für die Beiträge und Hinweise.

    @ Andy
    Das Werkstatthandbuch wäre natürlich prima! Ich schicke dir meine e-Mailadresse per PN.

    @ Dim
    Ich sehe das mit der Zuverlässigkeit ähnlich wie Du. Wasserkühlung und Einspritzung hat auch was für sich.
    Was das Solomotorrad als Alternative betrifft: Ein Solomotorrad ist wie ein halbes Schwein. Kippt immer um.
    Und ja, die Preise sind .
    Ich finde die grundlegende Idee einfach interessant. Ich mach mal eine Probefahrt und sehe dann weitert.

    Und: Wenn man es „richtig“ anstellt kann man sich super mit dem Gespann überschlagen und/oder auf 2 Rädern in den Gegenverkehr rauschen. Gott sei Dank habe ich es bisher nicht „richtig“ gemacht.

    Danke nochmal!

    Gruß

    Martin

  8. #8
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    29.08.2017
    Beiträge
    23
    Danke Andy für das Werkstatthandbuch

    lg Erwin

  9. #9
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    08.05.2018
    Beiträge
    5
    Guten Abend Andy
    ich würde auch ich gerne auf Dein Angebot zurück kommen. Würdest Du mir bitte auch das Werkstatthandbuch zusenden?
    Mein Mail Adresse lautet
    feierworker@web.de
    Vielen Dank sagt Dietmar

Reklame

Reklame

Ähnliche Themen

  1. Fragen vor dem Kauf
    Von Malcom im Forum Technik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.05.2018, 21:07
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.03.2018, 17:47
  3. Dr. Pulley........aber
    Von chubers im Forum Technik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.10.2017, 16:40
  4. Lustige Roller-Videos
    Von Zerberus im Forum Off Topic
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 17.03.2017, 17:55
  5. Roller umgefallen
    Von el-guentero im Forum Tipps & Tricks
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.01.2013, 19:07

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Niemand landete auf diese Seite von einer Suchmaschine, noch nicht!

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •