Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22
Like Tree8Likes

Quadro auf den Anhänger Aufladen - Was verwendet Ihr?

Das ist eine Diskussion über Quadro auf den Anhänger Aufladen - Was verwendet Ihr? im Bereich Off Topic des Community ; ...

  1. #1
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    02.07.2016
    Ort
    30 km Südlich von Hamburg
    Beiträge
    368

    Quadro auf den Anhänger Aufladen - Was verwendet Ihr?

    Moin zusammen

    Mein 3-Beiner wollte nicht wie ich. Und mit 30 Km zum nächsten FH musste unser 3-Beiner auf den Anhänger. Was für ein Akt!
    Wir haben kurzfristig aus Spannplatten und Bohlen eine Rampe zusammengeschustert. Eher schlecht als recht aber mit 3 großen Kerlen ging es dann doch.
    Jetzt steht im Sommer auch noch eine Reise nach Dänemark an wo wir den 3-Beiner im Anhänger mitnehmen wollen. Also was tun?

    Daher meine Frage an euch: Rampe zum Verladen auf Anhänger - Was verwendet ihr?

    Ich bin auf der Suche nach etwas was zu unserem Bedürfnissen passt UND nicht gleich „Die Welt“ kostet. Ich bin für Lösungen aller Art zu begeistern da ich für Holz oder Stahl da nötige Werkzeug habe oder ausleihen kann.

    Im Forum gibt es, soweit ich es finden kann, 3 Beiträgen, zum Thema Transport auf dem Anhänger ABER nicht viel zum Thema wie der 3-Beiner auf den Anhänger kommt!

    Abgesehen von dem Kippbaren Anhänger, welches vielleicht eine tolle Idee ist, habe ich schon einen Anhänger der nicht Kippbar ist. Also was tun?
    Rampen gibt es ja zu genüge aber die sind, aus meiner Sicht, viel zu teuer oder suboptimal da wir halt 3 Räder haben.
    Als Beispiel gibt es von einigen Anbietern über Ebay & Amazon die Alu-Rampen als starre oder Faltbare Variante. Hier liegen meine besten Preise ab 32.- bis sagen wir mal 45.- Euro/Stück. Es geht auch teurer aber bisher haben alle Rampen doch den ein oder anderen Nachteil.
    Mit dieser Lösung erhält man im Endeffekt 3 Einzelne Rampen, die aneinandergelegt eine Fahrspur von ca. 60 bis 75 cm ergeben. Nicht viel aus meiner Sicht da unser Randabstand vorne 55 cm beträgt.
    Um ein sicheres und entspanntes verladen zu haben lege ich persönlich Wert auf eine „Lange und breite“ Rampe. Je länger und breiter des do besser.
    Die Rampen im oben genannten Preissegment haben typisch eine Länge von 150 oder 200 cm. Nur sind die 200 cm auch gerne die schmaleren (20 cm).
    Oben auf kommt noch, zu mindestens für uns, das die Dinger einfach nirgends aufbewahrt werden können ohne im Weg zu sein. Was soll ich sagen: Es ist ein Teufelskreis!

    Bin gespannt was an Feedback kommt und freue mich jetzt schon drauf.

    Gruss Nils/Der Däne

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von 2007alf.s
    Registriert seit
    23.05.2016
    Ort
    Ingolstadt
    Beiträge
    376
    Hallo Nils,
    ich würde mir 3 von den schmaleren Laderampen holen und nach einer Möglichkeit suchen diese schnell miteinander zu verbinden damit sie nicht auseinander rutschen.

    Zum Beispiel diese hier.
    https://www.amazon.de/gp/aw/d/B007LJ...NfL&ref=plSrch
    Allzeit Gute Fahrt

    Gruß Alf

    Sämtliche Rechtschreib- und Grammatikfehler, Fehler in der Formulierung sowie alle anderen Fehler sind nicht von mir verursacht sondern können ausschließlich auf die Autokorrektur zurückgeführt werden.


  3. #3
    Erfahrener Benutzer Avatar von Driver
    Registriert seit
    30.10.2012
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    449
    Hallo Nils, geh mal auf mein Profil und schau Dir meine Bilder an. Da ist ein Foto wie ich gerade meinen Quadro ins Wohnmobil, mit Hilfe einer faltbaren Rollstuhl Rampe, lade und auf einem anderen Bild siehst Du wie der Quadro im Heck des Wohnmobils bereits verladen ist, unter bzw neben dem Auspuff siehst Du dann die zusammen geklappte Rampe. Die Rampe hat eine Belastung von 300 Kg, ich habe sie bei Ebay gekauft und bin mit ihr sehr zufrieden. Den Kasten Bier habe ich lediglich als Stütze drunter gestellt damit ich auch noch mit auf der Rampe konnte.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    02.07.2016
    Ort
    30 km Südlich von Hamburg
    Beiträge
    368
    Hallo Driver

    Okay! Besser geht es aus meiner sicht auch nicht. Das Ding ist wirklich super und leicht. Ich habe sofort eins bestellt!

    Vielen Dank!

    Gruss Nils/Der Däne

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Avatar von Driver
    Registriert seit
    30.10.2012
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    449
    Habe ich damals genauso gesehen. Ist zwar alles andere als billig aber ich habe die Anschaffung bis heute nicht bereut.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    02.07.2016
    Ort
    30 km Südlich von Hamburg
    Beiträge
    368
    Hallo Driver

    Recht hast du was den Preis angeht. Bin mit 114.- Euro dabei und muss noch eine Lösung finden die deinen Kasten Bier ersetzt da ich auch gerne drauf sein möchte.
    Ein Zwei lösungsansätze habe ich schon. Ob sie was taugen wird sich zeigen.

    Was mich total begeistert ist das gewicht und dass er Klappbar ist. Das mach schon viel aus.

    Wenn das ganze fertig ist gibt es natürlich einen Bericht inkl Bilder.

    Danke noch mal!

    Gruss Nils

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Avatar von Driver
    Registriert seit
    30.10.2012
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    449
    Freut mich das ich Dir eine kleine Hilfe sein konnte. Ansonsten wünsche ich Dir viel Spaß mit dem 3 Rad.

    Grüße aus Mönchengladbach
    Michael

  8. #8
    Benutzer Avatar von jaguar1
    Registriert seit
    13.04.2017
    Ort
    Dithmarschen SH
    Beiträge
    61
    Auf den Anhänger haben wir neulich mit 4 Leuten, runter mit 2 Leuten. Rauf mit 2 wäre wohl auch gegangen. 2 Mann 4 Ecken

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Avatar von Jo59
    Registriert seit
    09.06.2015
    Ort
    Bergheim-Glessen(westlich von Köln)
    Beiträge
    222
    Spritmonitor Spritmonitor.de
    Hallo zusammen,
    ich hab auch die gleichen wie Michael, hab aber beim erstenmal nichts unter gestellt,(hatte keinen Kasten Bier zur Hand) und schon hat sich die Rampe genau an den Scharnieren leicht durchgebogen. Also was unterstellen würde ich jedem empfehlen.
    Gruß aus Bergheim
    Josef

  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    02.07.2016
    Ort
    30 km Südlich von Hamburg
    Beiträge
    368
    Hallo Josef

    Danke für den Info. Sag: Warst du auf deinem 3-baier drauf? Sprich 220 kg + dein eigenes Gewicht oder nur das Bike?

    Ich Frage weil es zwei Varianten über Ebay gab. Beide zugelasssen für 270 kg aber respektive ein Eigengewicht von 10 und 15,7 kg. Ich wollte eigentlich den mit 10 kg kaufen, war aber ausverkauft und kommt erst in 3 bis 5 Wochen. Wir fahren Ende Mai in Urlaub also wurde es der etwas schwerere was sich evtl. durch ein stärkes Material auszeichnen könnte oder 10 kg sind falsch.

    Gruss Nils

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Reklame

Reklame

Ähnliche Themen

  1. Quadro auf PKW-Anhänger transportieren
    Von el-guentero im Forum Off Topic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.04.2013, 09:14

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Niemand landete auf diese Seite von einer Suchmaschine, noch nicht!

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •