Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 40
Like Tree4Likes

Quadro wird zu Heiß

Das ist eine Diskussion über Quadro wird zu Heiß im Bereich Tipps & Tricks des Quadro 350S ; ...

  1. #1
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    18.02.2015
    Ort
    Bergisch Gladbach
    Beiträge
    237

    Beitrag Quadro wird zu Heiß

    Liebe Quadro Fahrer ein kleiner Tipp von mir wenn euch das Kühlwasser überkocht last die Zylinderkopfdichtung wechseln grund bei viellen tritt der Fehler immer wieder sporalisch auf. Ich kann nur sagen seit ich das bei meiner gemacht habe liegt die Temperatur bei voller last auf Autobahn nur noch bei 81 Grad und das igall welche Temperatur es ist draußen ist.
    grüße aus Bergisch Gladbach

  2. #2
    Benutzer Avatar von HondadriverFN2
    Registriert seit
    03.05.2018
    Ort
    Bergisch Gladbach
    Beiträge
    82
    Spritmonitor Spritmonitor.de
    Und last auch die Wasserkanäle Polieren,
    so das kein wiederstand dort entsteht.
    Allzeit gute Fahrt !!
    Gruß Volker

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    18.02.2015
    Ort
    Bergisch Gladbach
    Beiträge
    237
    Nachtrag einer von uns war zweimal hintereinander in der Werkstatt und jedes mal ein Tag Später funktionierte die Kühlung nicht mehr und die Zylinderkopfdichtung wurde wieder nicht als Fehler gesehen was wir vermuten erneuert. Ich und noch zwei weitere hatten es machen lassen seit dem nie wieder übergekocht

  4. #4
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    08.08.2018
    Beiträge
    1
    Hallo,

    auch ich habe Probleme mit der Kühlung und Temperaturanzeige. Mein Roller 350 S ist jetzt 12 Monate alt. Hatte ihn zur 1.000 km Inspektion Mitte Juni 18 in der Werkstatt. Dann fing das Übel an. Nach einer Kurzstrecke von 40 km im Flachland Ende Juli 18 sah ich nach einer Parkdauer von ca. 15 Minuten eine Lache unter dem Quadro. Schnell stellte ich fest, dass es sich um Kühlflüssigkeit handelte. Der Kunsstoffbehälter war unten allerdings nicht undicht. Die Flüssigkeit hatte sich nach oben über den Gummiverschluss heraus gedrückt. Kurzer Anruf in der Werkstatt: Frage, wie denn die Temperatur sei, 90 Grad. Dann könnte ich noch langsam die 5 km bis nach Hause fahren und den ADAC zum Abschleppen in die Werkstatt anrufen. Meine Recherchen im Forum zeigten auf, dass die hohe Termperaturanzeige in Verbindung mit dem Kühlmittelverlust schon oft vorgekommen ist. Die Werkstatt prüfte den Roller "umfangreich". Entlüftete ihn und füllte das Kühlmittel nach. Auf meine Frage hin, ob es nicht die Zylinderkopfdichtung sein könnte, erhielt ich ein ganz klares nein (dieses sei nur bei älteren Modellen vorgekommen). Ich holte den Roller also nach zwei Tagen Werkstattaufenthalt Ende Juli wieder ab und fuhr dann fast nur kurze Strecken mit ihm. Nach dem Abstellen lief auch immer noch der Lüfter nach. Vergangenen Sonntag fuhr ich mit dem Roller nochmals eine Strecke von ca. 25 km. Dabei stieg die Temperaturanzeige auf fast 140 Grad rasend schnell an. Ich stellte daraufhin den Roller sofort auf der Straße ab und stellte fest, dass diesmal der Verschluss des Kühlmittelbehälters neben diesem lag (also unter Druck herausgedrückt war). Der Behälter war kpl. leer. Also wieder ADAC angerufen und ab in die Werkstatt. Heute mit der Werkstatt telefoniert: Es werden nun alle Dichtungen erneuert, also auch die Zylinderkopfdichtung, sowie sämtliche Thermostate. Zudem wird der Zylinderkopf getauscht (die Werkstatt hat eine Abweichung beim Messen festgestellt). Ich bin mal gespannt, ob die Überhitzung dann damit endgültig erledigt ist. Hat von Euch noch jemand eine Idee, ob es etwas anderes sein könnte?

    Viele Grüße
    Jogi

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    02.07.2016
    Ort
    30 km Südlich von Hamburg
    Beiträge
    295
    Hallo Jogi

    Bei dir würde ich sagen dass jet endlich das Übel beseitigt wird. Ich denke dass du jetzt auch Ruhe haben wirst.

    Bei uns ist es leider nocht nicht so weit. Seit Mai hat unser Quadro 350 S eine erhöhte Temp. von 94 bis 102°C. Kawasaki Hamburg stellt die These auf dass der Quadro 350 S bis 103°C Heiß werden darf bevor "Mann" nach was anderem sucht. Der sprinmgende Punkt jedoch ist das sie keinen Test durchführen, wie z.B. Ddie Werkstadt von Chris Koch, wo sie den CO2 messen. Also im Grunde nur Hören sagen. Wir sind damit sehr unzufrieden da zudem auch noch ein falscher Riemen eingebaut sein muss da wir jetzt nur noch 104 km (auf dem Tacho) fahren können.

    Alles im allen fühlt man sich als Quadro fahrer als "Zweite Wahl" und dass auch noch bei den Quadro Fachhändler, zumindest hier im Norden.

    Wir wünschen dir viel Glück, glauben aber auch dass du jetzt deine Probleme loss bist.

    Gruss Miche & Nils

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    30.04.2014
    Ort
    Rösrath
    Beiträge
    525
    An meiner Quadro wird jetzt auf meinen Wunsch das Thermostat entfernt. Es öffnet sporadisch nicht, vermutlich wegen Luftansammlungen. Ob diese nun von einer Kopfdichtung kommen Weiß man wohl auch erst wenn der Motor geöffnet ist. Laut co Test ist die Dichtung noch in Ordnung. Vermutlich wird der Motor auch manchmal so heiß daß sich Dampfblasen bilden und als Gas am Thermostat sammeln. Da meine Maschine mit knappen 50tkm nun aber ein gewisses alter erreicht hat werde ich die Kopfdichtung nicht mehr machen lassen.

    Gruß
    Chris
    Youtube Channel der Quadro Freunde NRW-->https://www.youtube.com/channel/UCkT...7Qb7kd-7CmT46A

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    18.02.2015
    Ort
    Bergisch Gladbach
    Beiträge
    237
    Tach zusammen gerade von Chris erfahren das die Zylinderkopfdichtung doch defekt war und gemacht worden ist und meiner Meinung nach müsste von MSA eine Rückruf Aktion gestartet werden er ist ja der vierte von uns der diesen Defekt hatte und bis jetzt sind es nur die Modelle 350S und 350 3.
    grüße aus Bergisch Gladbach

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    30.04.2014
    Ort
    Rösrath
    Beiträge
    525
    Moin,

    richtig, an zwei Stellen ist die Dichtung weggebrannt. Aber nach außen hin. Das erklärt auch wie die Luft ins System kam, ohne das co2 im Kühlwasser nachweisbar war.

    Morgen gibt es Bilder der alten Dichtung.

    Gruß,
    Chris

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    02.07.2016
    Ort
    30 km Südlich von Hamburg
    Beiträge
    295
    Moin Chris
    Moin Leute

    Da wir nun auch dazu gehören habe ich, wie manche von euch schon wissen, meine Facebook Freunde aus Taiwan zum Thema befragt und siehe da, ist bei denen auch ein ausgeprägtes Problem im Vergleich zu anderen Rollerfabrikate.
    Deren Herangehensweise kann man an Hand hunderte Beispiele auf den Aeon Facebook Seiten sehen. Anbei ein paar Beispiele.

    Das erste Bild zeigt die größe des Kühlers ..... is ja noch viel versteckt hinter der Verkleidung wenn man die nächsten ansieht.
    22089650_1619585741409622_2841705523237458806_n.jpg 22046964_1619584851409711_5197065486406170934_n.jpg 20786095_10155030120439007_1963132494015330728_o.jpg 14691336_1269470073087859_4785034394004895506_o.jpg 18582052_10208782301859184_3798653351530166566_n.jpg 18622133_10208782301939186_775713916336354329_n.jpg

    Deren Kultur ist aber, etwas vereinfacht dargestellt, sich nicht zu beschweren. Sie leben halt damit und bauen manchmal irrsinnige Konstruktionen oder fahren entsprechend langsamer wenn der Roller heiß wird. Nicht gerade die Einstellung die in Europa vorherrschend ist.
    Bei den Jungs in Taiwan herrscht die allgemeine Meinung dass der eigentliche Konstruktionsfehler an der viel zu kleinen, freien Fläche, des Kühlers liegt, was zu der schlechten Performance führt. Auch in Taiwan erleben sie dem entsprechend dass die Zylinderkopfdichtungen ein Weg hat.

    Persönlich bin ich auch der Meinung dass eine größere Öffnung zum Kühler das Problem erheblich verringern oder gar abstellen könnte und arbeite daher an einer entsprechenden Lösung. Diese werde ich während des „Winterschlafs“ zusammen mit der Erneuerung der Zylinderkopfdichtung dann auch umsetzten. Mal sehen ob das dann funktioniert und gleichzeitig „Schick“ wird.

    Gruss Micha & NIls
    valenciaspain likes this.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    30.04.2014
    Ort
    Rösrath
    Beiträge
    525
    Also nach den ersten km jetzt.

    Motor Temperatur fällt stellenweise auf 71 Grad. Der Lüfter geht jetzt bei 82 Grad an. Dies war heute aber nur ein paar mal an einer Ampel nötig.

    Gruß,
    Chris

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Reklame

Reklame

Ähnliche Themen

  1. Hallo 350 S wurde kurz heiß
    Von Quadro-Girl im Forum Technik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.06.2016, 12:55
  2. Quadro wird langsam
    Von CHGER im Forum Technik
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 02.10.2013, 19:03
  3. Wird der Quadro 350D ein Erfolg?
    Von nubi im Forum Umfragen
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 12.08.2013, 11:40

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

quadro 350 d wird heiß site:www.quadro-forum.de

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •